Bürgerverein Nürnberg - Katzwang e.V.
Bürgerverein Nürnberg - Katzwang e.V.

Nachlese zum Gesundheitstag am 03. 11.2018

Am Samstag, 03. November fand in der Schützenhalle Katzwang der „2. Gesundheitstag für Alle in Katzwang“ statt.

Mehr als 200 Besucher fanden den Weg zur Schützenhalle. Leider fehlte die jüngere Generation fast völlig - Schade. Der Einladung des Bürgervereins waren mehr als 20 Aussteller gefolgt.

Die erste Vorsitzende des Bürgervereins Nürnberg Katzwang e.V., Frau Monika Engelhardt, eröffnet um 12:00 Uhr die Veranstaltung. Herr Stadtrat Andreas Krieglstein überbrachte die Grüße des Oberbürgermeisters der Stadt Nürnberg. Er betonte, wie großartig es sei, dass sich Aussteller an ihrem freien Tag für solche Aktionen zur Verfügung stellen. Er dankte, ebenso wie Frau Engelhardt, dem 2. BV-Vorsitzenden
Herrn Reitenspieß, der die Organisation dieses Tages übernommen hatte.

Neben den Info-Ständen gab es in der Gaststätte interessante Vorträge zu verschiedenen Themen. Auf einer Aktionsfläche wurden die Besucher zu Tai-Chi und Chi-Gong informiert und zum Mitmachen aufgefordert.

Die St. Marien Apotheke bot eine Blutzuckermessung an, die gerne angenommen wurde. Das MVZ Dr. Renard & Kollegen informierte zum Thema Darmkrebsvorsorge. Der Pflegedienst Holunder gab Tipps zur ambulanten Pflege. Das Versicherungsbüro Kern informierte über Versicherungen und Vorsorge. Die Barmer GEK war mit Informationen und einem Smoothie-Bike (damit konnte jeder seinen eigenen Smoothies herstellen) vor Ort.

Frau Kaiser, vom Zentrum für Achtsamkeit, brachte den Besuchern viel Interessantes zum Thema Stressabbau näher. Frau Tontsch vom Beauty-Point bot den Besuchern eine kostenlose Hautbestimmung und die dazugehörigen Angebote. Bei der Imkerei Schneider konnte man sich über Honig und weitere Imkereierzeugnisse informieren, incl. Kostproben. Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen in Mittelfranken (KISS) informierte zu verschiedenen Selbsthilfegruppen Die AWO Katzwang klärte über ihre vielfältigen Aktivitäten auf.

Frau Dr. Back, Ernährungsberaterin,  gab den Besucherinnen und Besuchern sehr viele Informationen aus dem Bereich Ernährungsberatung mit nach Hause. Am Stand der Gesundheitspraxis C. Renard konnten die Besucher mittels eines Computerprogramms ihre Fähigkeiten im Bereich des  Gleichgewichtssinn testen. Die Caritas Sozialstation und der Vitiligo Bund hatten sehr interessante Informationen dabei.

Die Walkinggruppe Katzwang stellte sich vor. Der Malteser Hilfsdienst hatte verschiedene Themen, wie z.B.Hausnotruf und Menübringdienst im Gepäck. Herr Bayer, FIT & FINE, bot ein kurze Einführung in das sogenannte EMS-Training an. Optik Schlemmer war mit einem Sehtest, sowie Informationen zu Lesegräten, dabei. Frau Koching von der Naturheilpraxis konnte viel Positives an die Besucherinnen und Besucher weitergeben. Das Sanitätshaus Draxler hatte für ratsuchenden Besucher,  alles was ein Sanitätshaus zu bieten hat dabei, z. B. Rollatoren und Hilfsmittel für körperlich eingeschränkte Menschen. Blickfang war ein Elektromobile.

Der Bürgerverein hat zum Thema Gesundheit, Kinder, Familie und Senioren. Flyer und Broschüren der Stadt Nürnberg, ausgelegt.

Alles in allem war es ein gelungener Tag, der in jeden Fall wiederholt werden sollte. Das Beste aber, war, dass man ins Gespräch kam und Kontakte geknüpft wurden.

Die überwiegende Mehrheit der Besucherinnen und Besucher, sowie der Aussteller, lobten den Bürgerverein Katzwang für diese Veranstaltung.

 

Weitere Bilder zum Gesundheitstag finden Sie in der Bildergalerie.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerverein Nürnberg Katzwang e.V.