Bürgerverein Nürnberg - Katzwang e.V.
Bürgerverein Nürnberg - Katzwang e.V.

Der Bürgerverein wird hier wieder veröffentlichen, welche Fragen an die Stadtverwaltung gestellt wurden.

Betreff: Querungshilfe an der Kreuzung Neuseser Straße/Strawinskystraße

Am Montag, 13. August 2018 wurde ein Antrag vom Bürgerbverein Katzwang an den Bürgermeister der Stadt Nürnberg Herrn Christian Vogel gestellt mit der Bitte um eine schnelle Einrichtung einer Querungshilfe an der Neuseser Straße beim Discounter Lidl..

Anträge Fragen aus dem Bürgerverein Katzwang e. V.

 

Schließung des REWE Supermarktes in Altkatzwang

Der REWE Supermarkt in der Strawinskystraße 27 wurde ab Kirchweihmontag 13.08.2018 nahezu heimlich geschlossen. Es ist nur noch der Getränkemarkt und die Poststelle geöffnet.

Im September soll der bisherige Supermarkt als reiner Getränkemarkt umgebaut werden und voraussichtlich ab 27.09.2018 öffnen. Die Poststelle bleibt in jeden Fall   auch nach der Wiedereröffnung. Es wäre schön gewesen, wenn der REWE Marktleiter Herr Fröhlich den Bürgerverein und die Bevölkerung von der Schließung rechtzeitig in Kenntnis gesetzt hätte. Sicherlich wäre die jetzige große Aufregung abgemildert worden.

In Altkatzwang gibt es jetzt nur noch den Lidl - Supermarkt. Dieser ist aber wie auch bisher schon  für einen Teil der Bevölkerung nur unter erschwerten Bedingungen erreichbar. Da aus dem Südlichen und östlich Bereich von Altkatzwang (zwischen Strawinskystraße und Kreuzberg) die sehr stark befahrene Neuseser Straße überqueren werden muss. Dies führt gerade für ältere und behinderte Menschen zu Ängsten.

Damit die Bürgerinnen und Bürger von Katzwang wieder gefahrloser und ohne Ängste einkaufen können, sollte von Seiten der Stadt Nürnberg so schnell wie möglich eine Querungshilfe erstellt werden. Notfalls damit dies schneller geht, mit einer mobilen Einrichtung.

Herr Vogel sagte zu, die vorübergehend schnellste Lösung zu erarbeiten.

Ebenfalls wurde ein Antrag an die Polizeiinspektion Nürnberg-Süd um Überprüfung der Geschwindigkeit bei der Kreuzungseinfahrt bzw. nach dem Ortsschild Katzwang  gestellt.

 

Monika Engelhardt

Vorsitzende

 

Antwort der Stadt Nürnberg

Neuseser Straße nördlich Strawinskystraße: Auf der Nord- und Südspitze des Fahrbahnteilers ist jeweils ein Z. 222-20 mit schmaler Verkehrsleitsäule aufzustellen. Die Fahrbahnmarkierung ist anzupassen.

Ausführung:  bitte zügig ausführen  Begründung: § 45 Abs. 1, 9 StVO  Die Maßnahme dient der Schaffung einer Querungshilfe für Fußgänger im Verlauf der Strawinskystraße. Wegen der Schließung des REWE-Marktes lässt sich vermuten, dass mehr Fußgänger die Strawinskystraße zum sich östlich der Straße befindlichen Lidl-Marktes queren. Wegen der drei Fahrspuren, die bislang in einem Zug zu queren sind und der noch von außerorts – mit höherer Geschwindigkeit – ankommenden Fahrzeuge erscheint dies gefährlich, vor allem für langsamere ältere und behinderte Fußgänger. Durch den Fahrbahnteiler wird eine sichere Wartefläche inmitten der Fahrbahn geschaffen.

 

Die Querungshilfe wurde am 31.08.2018 eingerichtet. Danke an die Stadt Nürnberg für die schnelle Bearbeitung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerverein Nürnberg Katzwang e.V.